MENU
Maternity Shootings in Italien

Anfang Juli hatte ich die große Freude mit Serena Morandi in Italien zusammenzuarbeiten. Sie kommt gebürtig aus der Region rund um den Lago Maggiore, wohnt jetzt allerdings im fast genauso zauberhaften Barcelona. Und genau dort haben wir uns beim Wanderers Workshop getroffen und uns vorgenommen, gemeinsam in Barcelona zu shooten. Lange Rede, kurzer Sinn: Als Serena sagte, dass sie erst Ende Juli wieder in Barcelona ist und bis dahin in Italien ist, war für mich die Sache sofort klar. Ich buche sofort meinen Flug nach Milano (von Berlin ein Katzensprung) und reise zu ihr an den Lago Maggiore. Ein Traum für Fotografen! Ein wunderschönes Bergpanorama im Hintergrund, dazu ein romantischer See. Und was noch viel schöner ist: Tolle Menschen, mit denen man super zusammenarbeiten kann. So wie Claudio und Valeria.

Hach, die beiden waren so süß. Beide kommen aus Maccagno (ein kleines Örtchen am Lago Maggiore mit einem traumhaften Altstadt) und entsprechend war die Suche nach Fotolocations verdammt kurz. Claudio hat nämlich sofort den Fluss San Giovanni vorgeschlagen und als wir den Weg "Sorgente Acquadolce" gefolgt sind, war mir schon klar, ich bin schwer verliebt. Was für eine tolle Umgebung! Und das allercoolste: Das Pärchen war super entspannt und Valeria ist fröhlich auf den riesigen Felsen im Fluss geklettert. Gut, es war nicht richtiges klettern, aber erstmal war ich besorgt, schließlich ist sie hochschwanger. Für Serena und mich bedeutete das übrigens: Hose hochkrempeln und rein in die Fluten. Was mit Kameraequipment und rutschigen Steinen dann doch ein leichter bis mittelschwerer Nervenkitzel ist. Aber am Ende ging alles gut: Die Klamotten waren nass, aber reingefallen ist keiner ins Wasser :-)

CLOSE