MENU

Okay, ich bin nachweislich totaler Fan von Hochzeiten, die auf einem Rittergut stattfinden. Das hat schon die Galerie zur Hochzeit von Patricia und Sven gezeigt. Das schöne an den verschiedenen Hochzeiten: Jede ist so unfassbar einzigartig. Das trifft auch auf die Vintage-Hochzeit auf dem Rittergut Dorstadt von Franzi und Simon zu. Kann man etwas wirklich Vintage nennen, wenn es nicht übermäßig auf alt oder kitschig gemacht ist? Ich weiß es nicht, aber überzeug dich einfach selbst.

Eine sehr persönliche Trauung in der Kirchenruine

Das erste, was mir schon im Vorgespräch mit diesem tollen Brautpaar aufgefallen war: Die beiden waren mit Leib und Seele Hochzeitsplaner. Für ihre eigene Hochzeit hatten sie dabei das Rittergut Dorstadt ins Auge gefasst und schon beim ersten Kennenlern-Treffen war mir klar: Das wird eine wunderschöne und persönliche Hochzeit. Im nächsten Abschnitt gibt es mehr zu den liebevollen Details der Hochzeit auf dem Rittergut, aber soviel sei gesagt: Das Ganze hatte einen angenehmen Vintage-Hauch.

Zurück zum persönlichen Anstrich. Okay, erstmal ist eigentlich jede Hochzeit „persönlich“. Außer vielleicht, sie wird nur wegen der Steuern geschlossen. Mittlerweile gibt es diesen schönen Trend, dass Trauungen nicht nur von Standesbeamten oder Traurednern vorgenommen werden. Stattdessen greifen Freunde oder Verwandte zum Mikrofon und führen durch die Trauungszermonie. Das geht natürlich nur bei freien Trauungen, die standesamtliche Trauung (also der rechtlich bindende Teil) braucht immer noch offizielles Geleit.

Persönlichere freie Trauung

Auch Franzi und Simon hatten bei Ihrer Trauung Ihre beiden Trauzeugen, die besten Freunde, ans Mikrofon gebeten. Zuerst wurde die Geschichte der beiden erzählt. Daran schlossen sich dann Wünsche von Freunden und der Familie, sowie warmherzige Worte des Bruders und der Schwester des Brautpaares an. Mein absolutes Highlight bei freien Trauungen: Wenn sich das Brautpaar gegenseitig noch einmal liebevolle Worte mit auf den Weg gibt. Und auch da wurde ich diesmal nicht enttäuscht. Der Moment war wieder mein absolutes Highlight des Tages. Hach. Ich mag locker-leichte Romantik ohne Kitsch.

Neben diesem wunderschönen Ablauf der freien Trauung war auch die Kulisse absolut sehenswert. Den Rahmen für die Trauung bildete ein ehemaliger Kirchenchor, dessen anmutiges Gemäuer mit dem davorliegenden Grün, eingerahmt von zierlichen Rosensträuchern und den weißen Stühlen einfach hinreißend aussah. Unten in der Galerie findest du dazu einige Bilder.

Liebevoll gestaltete Hochzeit mit Vintage-Charme auf dem Rittergut

Kommen wir zum Teile: Liebevolle Gestaltung. Und warum ich diese Hochzeit auf dem Rittergut mit dem Label „Vintage“ versehen habe. Beginnen wir beim Brautpaar. Du siehst es in der Galerie: Die beiden sind einfach unfassbar stylisch. Ein locker gebundener Brautstrauß, locker-leichte Blumen im Haar, eine Braut und ein Bräutigam, die sich beim Um-die-Wette-strahlen gar nicht überbieten konnten.

Und dann kam die Dekoration. Herzchen im Boden als Wegweiser, ein hölzerner Wegweiser, jede Menge Extras wie ein Coffee-Wagen von Kiss the Cup und immer wieder tolle Deko-Elemente. Moment, ich hab den Fotobox-Wohnwagen vergessen. Und das Wunsch-Ballon steigen lassen. Und den großartigen „Sitzordnung trifft Franzi-und-Simon-live-in-Action-Fotos“-Holzaufsteller. Soviel zu berichten. Dazu wieder lockere und dezente Floristik auf dem Tisch. Kurz und knapp: Eine rundum gelungene Feier. Inklusive phänomenalem Eröffnungstanz.

Mehr zum Rittergut Dorstadt als Hochzeitslocation

Weitere Informationen zum Rittergut Dorstadt als Hochzeitslocation, nicht nur für Vintage-Hochzeiten, findest im Artikel „Hochzeitslocation Rittergut Dorstadt“.

BOOKINGS AND INQUIRES

Du planst eine entspannte und schöne Hochzeit mit romantisch-lockerer Stimmung und suchst noch eine Hochzeitsfotografin?
Dann schick mir eine Nachricht über das Kontaktformular.
Seit 2016 begleite ich Hochzeitspaare, ihre Familien und Freunde an diesem wichtigen Tag und freue mich darauf, mit dir zusammenzuarbeiten.

CLOSE